Fast 200 Liter ABM-Apfelsaft

Kategorie: Projekte Veröffentlicht: Mittwoch, 14. November 2018 Geschrieben von Jan Brucker

20181011 141937Der lange, heiße Sommer bedeutete für so manchen Landwirt enorme Ernteausfälle, Obstbauern, Winzern (Weinbauer) und Hobbygärtnern dagegen bescherte er überdurchschnittlich hohe Erträge.

Gerade in der Gegend um Neustadt wussten die Leute gar nicht mehr wohin mit den Bergen von Äpfeln. So entstand an der Anton-Balster-Mittelschule die Idee, das überschüssige Fallobst zu verwerten, um daraus Apfelsaft für die Schülerinnen und Schüler zu gewinnen. Die Klasse 8a übernahm diese Aufgabe und sammelte mit Begeisterung  an einem Vormittag  gut 300 kg Äpfel. Diese wurden dann am nächsten Tag zur Mosterei des Obst- und Gartenbauvereins Neustadt an der Donau befördert, welcher die Schule in ihrem Vorhaben bereitwillig unterstützte. Die ehemalige Landtagsabgeordnete Frau Werner-Muggendorfer spendierte die anfallenden Kosten für Pasteurisierung, Abfüllung und Verpackung. So entstanden letztendlich insgesamt fast 200 Liter Apfelsaft, welcher nun in der Schule kostenfrei verzehrt werden kann.

20181011 141914