Abschlussfahrt der 10. Klassen in die Niederlande

Kategorie: Klassenfahrten Veröffentlicht: Donnerstag, 25. Juli 2019 Geschrieben von Pesahl

Grachten, alte Kaufmannshäuser, tausende Fahrräder, Tulpenfelder, „Stroopwafeln“ … jeder hat seine eigenen Erinnerungen an eine wunderschöne Abschlussfahrt vom 08. bis 12. April 2019 in die Niederlande.

PHOTO 2019 04 10 18 25 21

Untergebracht in sogenannten Duingalows im Ferienpark Duinrell bei Wassenaar, war die Woche geprägt von vielen schönen Erlebnissen und Erfahrungen. Besonders beeindruckend war Amsterdam mit seinem historischen Charme des 17. Jahrhunderts und dem modernen Flair von Offenheit, Multikulturalität und vielen, vielen Sehenswürdigkeiten, von denen wir einige auf einem Stadtrundgang kennenlernten. Ob der Dam, der zentrale Hauptplatz der Stadt, der Begijnhof, ein mittelalterliches Nonnenkloster, die Prinsengracht, Amsterdams schönste Gracht mit vielen Hausbooten, der Königspalast, die Westerkerk in der Nähe des Anne-Frank-Hauses oder das alte Rathaus:  kurzweilig und interessant brachten uns die Stadtführerinnen die Geschichte und das Leben in Amsterdam nahe. Die Grachtenrundfahrt am Nachmittag erlaubte uns einen Blick vom Fluss Amstel auf die Stadt mit ihren ehemaligen Handels- und Wohnhäusern, Geschäften und Cafés entlang der Grachten. Aber auch kulinarisch war in Amsterdam einiges geboten, denn das Angebot an Speisen war so vielfältig wie die Nationalitäten der dort lebenden Menschen. Besonders Fast-Food und alles Frittierte sind sehr beliebt. Wir probierten die „Vlaamse Frites“, Pommes Frites mit verschiedensten Soßen, holländischen Käse und natürlich die „Stroopwafeln“, kleine köstliche, mit Karamell gefüllte Waffeln. Einige von den Schülern hatten sich in das Spitzenlokal mit dem goldenen M verlaufen und konnten sich stundenlang nicht mehr davon trennen.

Die Niederlande hatten im Frühling viel zu bieten: kilometerlange Tulpen- und Narzissenfelder, trockenes, aber sehr frisches und windiges Wetter, wundervolle, noch recht leere Strände – jeder Tag war ein Erlebnis und bot neben Abwechslung im Freizeitpark Duinrell, kühlen Strandwanderungen, dem Besuch bei Madame Tussauds und - nicht zuletzt dank unseres Busfahrers Peter – Vergnügen, Spaß und unvergessliche Erinnerungen.

Netherlands - life is peaceful there

Fr. Huber Fr. Kühnl und Hr. Hampel

 IMG 9777Amsterdams schmalstes HausgedrehtIMG 9823Windmühle in WassenaarIMG 9919IMG 9857IMG 9835