Bundespolizei klärt über Gefahren auf

Kategorie: Schulfamilie Veröffentlicht: Dienstag, 18. Oktober 2016 Geschrieben von Jan Brucker

20161018 081711Sportunterricht der etwas anderen Art durften heute unsere 8. Klassen erleben.

Herr Müller von der Bundespolizei klärte unsere Schüler über mögliche Gefahren im Zugverkehr auf. Spielen oder "Selfies machen " auf den Gleisen sind weder Freizeitbeschäftigungen noch Mutproben. Ebenso handelt es sich bei Störungen des geregelten Zugverkehrs nicht um Kavaliersdelikte sondern um Straftaten. Gespannt folgten die Schüler dem Vortrag und zum Schluss wurde jede einzelne Frage genau beantwortet.

20161018 08171420161018 085221